KONTAKT

Mittwoch, 15. Mai 2019

Zeit

11:00 - 13:30

Ort

Energie Kompakt Forum: Halle C4, Stand C4.550

Zum Kalender hinzufügen

Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft - von der Verbrauchsablesung zu smarten Mess- und Energieversorgungslösungen in Gebäuden und Quartieren

11:00
11:10

Begrüßung und einleitende Worte

Anne Köhler, Leiterin Gas, Dekarbonisierung & digitale Energiewende, Bundesverband neue Energiewirtschaft e.V., Deutschland

11:10
11:30

Was kann die ASKOCloud für Smart Grid und Smart Home leisten?

Andreas Pirner, Leiter Vertrieb und Marketing, ASKOMA AG, Schweiz

11:30
11:50

Was bringen die neuen intelligenten Messsysteme (iMSys) für die Wohnungswirtschaft?

Dr. Matthias Baur, Geschäftsführer, Teleseo GmbH, Deutschland

11:50
12:10

Quartiersentwicklung und intelligente Sektorkopplung

Eberhard Holstein, Geschäftsführer, FLOWER POWER ENERGY GmbH, Deutschland

12:10
12:30

Smartes Energiemanagement

Dr. KátrinSchweren, Head of Regulatory and Public Affairs, tiko Energy Solutions AG, Deutschland

12:30
12:50

PV-Mieterstrom: Projekte mit dem passenden Messkonzept erfolgreich umsetzen

Michael Grüner, Key Account Manager, Discovergy GmbH, Deutschland

12:50
13:10

Quartiersentwicklung: Intelligente Sektorkopplung bei der Modernisierung im Wohnungsbestand einsetzen

N.N., Viessmann Deutschland GmbH, Deutschland (angefragt)

13:10
13:30

Fragen und Antworten/Abschlußdiskussion

Zusammenfassung

Moderation: Anne Köhler, Leiterin Gas, Dekarbonisierung & digitale Energiewende, Bundesverband neue Energiewirtschaft e.V., Deutschland


Der Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand in Deutschland ist lang, aber machbar. Moderne und energieeffiziente Energieversorgungslösungen können den Immobilienwert erhöhen und die Betriebskosten senken. Dabei kommt der intelligenten Vernetzung von Energieerzeugung, Speichern und Verbrauchern in Wohngebäuden, Wohnanlagen und Quartieren eine entscheidende Rolle zu. Denn ohne Messdaten können die anspruchsvollen Energiesysteme und Objekte nicht gemanagt werden - hier kommen digitale Mess- und Steuerungstechnologien zum Einsatz. Die Veranstaltung zeigt einen Ausschnitt von erprobten und neuen Angeboten, Lösungen und Konzepten, wie die Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft technologisch, sicher und wirtschaftlich umgesetzt und genutzt werden kann.