KONTAKT

News und Best Practice Beispiele für professionelle Energiekunden

Digital, dezentral, möglichst erneuerbar und vor allem effizient – das sind vier Schlagwörter, die die moderne Energieversorgung charakterisieren. Und die Planer, Berater oder Gebäudemanager vor komplexe Aufgaben mit unzähligen Lösungsmöglichkeiten stellen: Soll das neue Wohnquartier ein Blockheizkraftwerk bekommen? Lohnt sich Energie-Contracting für die Heizungssanierung des Schulzentrums? Wie lassen sich die hohen Energiekosten einer Hotelkette senken? Wer sich mit solchen Fragen beschäftigt, findet Antworten auf der Messe EM-Power, die vom 15.-17. Mai 2019 in München stattfindet. Darüber hinaus präsentiert die EM-Power einen 14-tägigen Newsletter mit Best Practice Beispielen für unterschiedliche Branchen. mehr

Die Copenhagen International School verfügt über mehr als 6.000 m² Solarfassade mit 12.000 Modulen.

Sonderschau Gebäudeintegrierte Solartechnik

Immer mehr Gebäude – vom Familienheim bis zum Hochhaus – werden mit einer Solaranlage ausgestattet. Neue Technologien bei der Herstellung und Befestigung der PV-Module machen es heute möglich, die Module architektonisch anspruchsvoll auf dem Dach oder in die Fassade zu integrieren. Auf diese Weise lassen sich Flächen optimal nutzen, um möglichst viel Solarstrom zu erzeugen. Auf der EM-Power zeigt die Sonderschau Gebäudeintegrierte Solartechnik Beispiele, wie sich Photovoltaik und Ästhetik vereinen lassen. Die gezeigten Projekte stammen aus den Wettbewerben „Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik“ des Solarenergieförderverein Bayern. mehr