KONTAKT

Bewerbungsstart 2019: Auszeichnung wegweisender Innovationen für die neue Energiewelt

Pforzheim/München, 5. Dezember 2018: Von der sauberen Strom- und Wärmeerzeugung über die Speicherung bis hin zur Verteilung: Jedes Jahr aufs Neue werden innovative Lösungen und Projekte mit den bedeutenden Awards der Energiebranche gewürdigt: The smarter E AWARD, Intersolar AWARD und ees AWARD. Start-ups, Unternehmen, Institutionen und Projekteigentümer sind dazu aufgerufen, vom 3. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019 ihre Bewerbungsunterlagen für die AWARDS 2019 online einzureichen. 

 

 

 

Für den Siegeszug erneuerbarer Energien und die erfolgreiche Umsetzung der neuen Energiewelt sind nationale wie internationale Akteure essentiell, die den Wechsel zu einer modernen und sauberen Energiewirtschaft mit bahnbrechenden Produkten und Lösungen anstreben. Um diese Akteure zu würdigen, werden jährlich im Rahmen der Innovationsplattform The smarter E innovative Technologien und Projekte mit den renommierten The smarter E AWARD, Intersolar AWARD und ees AWARD gewürdigt. Die nominierten Finalisten und Gewinner genießen viele Vorteile: Ihr besonderer Status wird durch umfangreiche Marketingaktivitäten vor, während und nach der Messe deutlich hervorgehoben und zieht damit das Interesse des Messepublikums sowie der nationalen und internationalen Presse auf sich. So erhalten die Finalisten und Gewinner die Möglichkeit, sich als Technologieführer zu positionieren und vom Wettbewerb abzuheben. Darüber hinaus wird die Suche nach neuen Kunden, Partnern und Investoren einfacher – was auch besonders für Start-ups von Interesse ist. Dazu trägt nicht zuletzt die Networking Möglichkeit auf der AWARD Verleihung am 15. Mai 2019 ab 17.00 Uhr auf dem The smarter E Europe Forum in München bei.

Frühere AWARD Gewinner profitieren noch heute von einer Teilnahme

Für das Start-up ready2plugin hat sich der Gewinn des The smarter E AWARD 2018 ausgezahlt. „Es ist unglaublich, wie viel Rückenwind uns die Auszeichnung verliehen hat – der bis heute anhält. Die Ehrung als auch die Resonanz betrachten wir als Bestätigung, dass unsere Technologie auch von Experten und den Akteuren am Markt tatsächlich als ein substantieller Schritt für die Demokratisierung der Energiewende bewertet wird“, sagte Markus Vietzke, CEO von ready2plugin. Welche Bedeutung die Preisverleihung in München haben kann, zeigt auch das Paradebeispiel der The smarter E AWARD Gewinner Unlimited Energy Australia und TESVOLT. Die beiden Unternehmen lernten sich auf der AWARD Verleihung 2017 kennen und setzten in den Folgemonaten gemeinsam das Projekt einer zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betriebenen Avocado-Farm in Australien um – und staubten hierfür dann gleich den The smarter E AWARD 2018 ab. „Wir fühlen uns geehrt, den The smarter E AWARD 2018 in der Kategorie Outstanding Projects erhalten zu haben. Der Preis hat die Bedeutung der Energieunabhängigkeit in abgelegenen Regionen unterstrichen und uns geholfen, dezentrale Energieoptionen in Australien und weltweit zu fördern“, so George Zsolt Zombori, CEO bei Unlimited Energy Australia. Daniel Hannemann, CEO und Founder von TESVOLT, ergänzt: „Der Award ist der Oscar für erneuerbare Energie Projekte weltweit. Mit unserem Projekt ist es uns gelungen, Menschen auf der Welt die Möglichkeiten der heutigen Technik aufzuzeigen. Wir haben demonstriert, dass es funktioniert, sich vollständig mit erneuerbarem Strom zu versorgen.“

Die drei renommierten AWARDS im Überblick 

 

THE SMARTER E AWARD – CHAMPIONING THE ENERGY GAME-CHANGERS

Der 2018 in zwei Kategorien erstmals vergebene The smarter E AWARD zeichnet Lösungen und Konzepte aus, die mit erneuerbaren Energien, Dezentralisierung und Digitalisierung alle Energiebereiche aus den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr intelligent miteinander verbinden. In der Kategorie Smart Renewable Energy geht der Preis an besondere, innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Lösungen bei der Sektorenkopplung und Netzinfrastruktur. In der Kategorie Outstanding Projects werden Projekte aus den Bereichen Solar, Speicher, Energienutzung und umweltfreundliche Mobilität ausgezeichnet. 

INTERSOLAR AWARD – POWERING THE FUTURE WITH INNOVATION

Mehr als 10 Jahre alt wird der Intersolar AWARD heute als Flagship AWARD der Solarindustrie angesehen. Der Fokus liegt auf zukunftsweisenden Technologien, Produkten und Dienstleistungen im Bereich Photovoltaik, die der Solarenergie zu ihrem weltweiten Erfolg verhelfen. Die Auszeichnung spiegelt internationale Branchentrends wider und setzt selbst die Trends für die Entwicklung der Solarwirtschaft. 

EES AWARD – INNOVATING ENERGY STORAGE

Seit 2014 zeichnet der ees AWARD Produkte und Lösungen aus, die für die stationäre und mobile Speicherung elektrischer Energie wegweisend sind. Die Bandbreite der Innovationen umfasst die gesamte Wertschöpfungskette innovativer Batterie- und Energiespeichertechnik – von der Komponente über die Fertigung bis hin zur konkreten Anwendung und Geschäftsmodellen. 

Jetzt für die AWARDS 2019 bewerben

Teilnahmeberechtigt sind alle 2019 Aussteller der weltweiten Intersolar, ees, Power2Drive und EM-Power Messen sowie die Aussteller der Intersolar South America und India 2018. Zur Teilnahme in der The smarter E AWARD Kategorie Outstanding Projects sind ebenfalls Eigentümer von kompletten Installationen und Systemen zugelassen. Die Bewerbungsphase startet am 3. Dezember 2018. Bis zum 28. Februar 2019 können zur Teilnahme berechtigte Unternehmen und Projekteigentümer ihre Bewerbungen online im AWARD Portal einreichen.