KONTAKT

Konferenz

EM-Power Europe Conference

Einfach Smart.

Die EM-Power Europe ist mehr als nur eine Messe: Mit ihrer Erweiterung um die Themen Smart Grids, Integration erneuerbarer Energien sowie Netzinfrastruktur und -systemdienstleistungen bekommt die EM-Power Europe erstmals auch eine eigene Konferenz. Am Dienstag, 8. und Mittwoch, 9. Juni 2021 beleuchten namhafte Experten die aktuellen Entwicklungen in diesen dynamischen Märkten. Der erste Konferenztag setzt den Fokus auf zukünftige Stromnetze, die Smart Grids. In einer ersten Session geht es dabei um PV-Power-Plants und Ertragsprognosen im Zusammenhang mit Smart Grids, in einer zweiten Session um die Funktion von Großspeichern (Utility-Scale). Die dritte Session beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Vehicle-to-Grid mit dem Stromnetz der Zukunft. Der zweite Konferenztag setzt den Schwerpunkt auf Sektorkopplung und Energiemanagement in Microgrids und Quartieren sowie auf Virtuelle Kraftwerke. Weitere wichtige Themen sind das Demand Side Management und die Vermarktung von Flexibilitäten über Energiehandelsplattformen, um erneuerbare Energien besser in die bestehenden Netze integrieren zu können.

Ort: ICM – Internationales Congress Center München
Datum: 8.–9. Juni 2021

 

Konferenzen 2020

Das Wissens-Quartett

Hier erwartet Sie geballtes Fachwissen!

Auf den vier Konferenzen im Rahmen von The smarter E Europe können Sie sich über alle Facetten der neuen Energiewelt informieren und mit führenden Experten der Energiewirtschaft diskutieren: Zum Beispiel über Dezentralisierung, Digitalisierung und Sektorenkopplung der Energieversorgung, Technologietrends bei Photovoltaik und Energiespeichern und über neueste Ladetechnik für Elektrofahrzeuge.

  • Intersolar Europe Conference
  • ees Europe Conference
  • Power2Drive Europe Conference
  • EM-Power Europe Conference