KONTAKT

Fokus: Krankenhäuser & Pflegeeinrichtungen

Krankenhäuser können bis zu 40% Strom und 32% Wärme einsparen

Wäre die Energieeffizienz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ein Patient, wäre es schlecht um sie bestellt. „Gesundheitseinrichtungen sind der größte Energieverbraucher im Sektor Gewerbe, Handel, Dienstleistung“, stellte der Baden-Württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller schon vor drei Jahren fest. Krankenhäuser benötigten für jedes einzelne Bett im Jahr durchschnittlich etwa so viel Energie wie zwei Einfamilienhäuser. Nach Schätzungen könnten Betreiber in vielen Fällen bis zu 40% des Stroms und 32% der Wärme einsparen. Doch wie lässt sich die Energieeffizienz in einem Krankenhaus und Seniorenheim konkret erhöhen?

LED-Lampen sparen 80% des Stroms

Laut einem Artikel der MVV Energie AG, Mannheim, entfallen 70% des Gesamtenergieeinsatzes in deutschen Krankenhäusern auf die Wärmeerzeugung. Wärme wird vor allem zum Heizen von Räumen sowie für den Warmwasser- und Dampfbedarf benötigt. Einsparmöglichkeiten gibt es viele – vom Einbau eines effizienten Heizsystems über Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik bis zur modernen Gebäudeleittechnik. Ein erhebliches Einsparpotenzial besteht auch beim Strom. Ein großes deutsches Krankenhaus verbraucht laut MVV in etwa so viel Strom wie eine Kleinstadt und gibt dafür rund 50% seiner gesamten Energiekosten aus. Neben PCs und medizinischen Geräten benötigen vor allem technische Versorgungsanlagen wie Gebläse, Lüfter, Pumpen und Kompressoren viel Strom. Große Energieverbraucher sind auch die Beleuchtung mit 22% des Strombedarfs, die Küche, die Wäscherei sowie Aufzüge. Hier kann z.B. ein automatisches Lastmanagementsystem helfen, extreme Lastspitzen zu vermeiden, in dem nicht unbedingt benötigte Geräte zu den Hauptverbrauchszeiten abgeschaltet oder energieintensive Arbeiten auf verbrauchsärmere Zeiten verschoben werden. Mit LED-Lampen lassen sich bis zu 80% der Energie für die Beleuchtung einsparen.

Viele weitere Informationen zur Energieeffizienz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen bekommen Betreiber, Facility-Manager oder Gebäudetechniker auf der Messe EM-Power. Die Fachmesse für professionelle Energiekunden findet vom 20.-22. Juni 2018 in München statt. Zusätzlich bietet das Forum Energie Kompakt im Rahmen der Messe EM-Power ein speziell auf die Zielgruppe ausgerichtetes Vortragsprogramm, in dem ausstellende Unternehmen erfolgreiche Best-Practice-Projekte aus dem Gesundheitswesen vorstellen.

Jetzt Tickets bestellen!

Zum Programm der Energie Kompakt Foren